Über uns

Wer sind wir?

Die FDP.Die Liberalen, Sektion Grossaffoltern, wurde 2002 gegründet. Wir sind den freiheitlichen Werten verpflichtet und setzen uns für deren Ziele ein. Wir gestalten die Ortspolitik aktiv mit: Seit 2003 ist die FDP mit einem Sitz im Gemeinderat sowie in diversen Kommissionen vertreten.

 

 

Was wollen wir?

 

Die FDP Grossaffoltern  ist eine echte bürgerliche Alternative in der von der SVP und BDP dominierten Gemeinde. Dabei streben wir eine konstruktive Zusammenarbeit mit den örtlichen politischen Kräften an. Wir setzen uns für ein attraktives, lebenswertes Grossaffoltern ein. Wir wollen den Bewohnern einen schönen, intakten Lebensraum und ausreichend Arbeitsplätze in einem starken Gewerbe bieten. Die Schwerpunkte unserer Aktivitäten liegen momentan bei der verbesserten Nutzung des bestehenden Wohnraumes (Abschaffung der Ausnützungsziffer) und der optimalen Einbindung der Gemeinde Grossaffoltern in das Regionale Raumkonzept. Der kürzlich in der Gemeinde publik gewordene Widerstand gegen die geplante Asylunterkunft ist für die FDP Grossaffoltern Ansporn zur konstruktiven Mitarbeit mit den Behörden in Gemeinde und Kanton. 

 

 

Was sind unsere Stärken?

 

  • Seit 2003 haben FDP-Vertreter den Ressort Finanzen im Gemeinderat Grossaffoltern kundig geleitet; im Jahr 2007 konnte gar eine Steuersenkung erreicht werden.
  • FDP-Mitglied Adrian Bühler amtet seit 2015 als Vizepräsident des Gemeinderats.

  • Wir sind aktuell in 3 Kommissionen mit 4 Mitgliedern vertreten.
  • Insgesamt 14 Jahre aktive Mitwirkung unserer Partei im politischen wie kulturellen Geschehen (Laufende Petitionen, Beiträge im lokalen

    „Öpfublatt, Verleihung eines Förderpreises).

 

 

Zur Geschichte unserer Ortspartei

 

 

Die FDP wurde im Jahr 2002 von Wolfgang Durrer – im Hinblick auf die Gemeindewahlen 2003 -lanciert. Der von der SVP dominierten Gemeinde Grossaffoltern (inklusive die Aussenwachten Ammerzwil, Suberg, Vorimholz, Ottiswil und Kosthofen) sollte eine  bürgerliche Liste entgegengestellt werden. An der Gründerversammlung im Restaurant Traube konnte eine komplette Liste für die Gemeindewahlen 2004 zusammengestellt werden. Der FDP gelang auf Anhieb ein Sitzgewinn im Gemeinderat.

 

 

In der Folge hat sich die örtliche FDP rasch und aktiv in die Gemeindepolitik eingebracht und ist seither in zahlreichen Kommissionen vertreten (siehe Kommissionen). Heute zählt unsere Ortssektion 15 Mitglieder, ihr Wählerstimmen-Potential wuchs in den letzten 12 Jahren von 13,7% (2004) auf gute 19 % (2014) an.

 

 

 

Machen Sie bei uns mit!

 

 

Selbstverständlich wird die FDP Grossaffoltern auch bei den nächsten Gemeindewahlen im Jahr 2018 aktiv mitwirken. An den Gemeindewahlen 2014 konnte die FDP als einzige Ortspartei ihren Stimmenanteil erhöhen. Wenn der Zuwachs so anhält, liegt im Jahr 2018 ein 2. Gemeinderatssitz im Bereich des Möglichen.

 

Helfen Sie uns dieses Ziel zu verwirklichen! Machen Sie aktiv mit oder schliessen Sie sich als Sympathisantin oder Sympathisant an. Besonders Frauen und junge Leute möchten wir fördern!

 

Informieren Sie sich bei unserem Parteipräsidenten Eric Schär (eric.schaer(at)sunrise.ch).